CBD für Hunde – Mehr Lebensqualität und Wohlbefinden für deinen Weggefährten

„Hunde sind nicht unser ganzes Leben, aber sie machen unser Leben ganz.“ – Roger Caras

Die Beziehung von Hund und Mensch ist etwas ganz Besonderes. Die treuen Weggefährten sind über viele Jahre hinweg an unserer Seite und haben in den meisten Familien einen vollwertigen Platz als Familienmitglied eingenommen – nur mit ganz viel Fell eben. Die Gesundheit deiner Fellnase liegt dir natürlich sehr am Herzen. Gesundheit und Vitalität bis ins hohe Alter, das wünschen sich Hundebesitzer für ihre Vierbeiner. Gibt es einen Weg diese zu unterstützen und das möglichst natürlich? Wir zeigen dir heute, wie du das Wohlbefinden deines Hundes mit Hanfpfoten CBD Öl, dass speziell für Hunde entwickelt wurde, steigern kannst.

Entdecke gleich das Sortiment von CBD Ölen für Hunde!

CBD Öl für Hunde – was hat es damit auf sich?

Cannabidiol, kurz CBD, ist der Wirkstoff des CBD Öls, der aus dem weiblichen Nutzhanf gewonnen wird und keinerlei berauschende Wirkung hat.

Wie jedes Säugetier besitzen auch Hunde das sogenannte endocannabinoide System, das den Austausch zwischen dem Gehirn und dem restlichen Organismus reguliert und als Teil des Nervensystems fungiert. Hier liegen die sogenannten Cannabinoid-Rezeptoren (CB1- und CB2-Rezeptoren). Sowohl Menschen als auch Hunde produzieren körpereigene Endocannabinoide. Diese sind den Cannabinoiden, also dem CBD in dem CBD Öl für Hunde, im Aufbau und Wirkung sehr ähnlich. Diese docken daher an die Rezeptoren an und stehen in Verdacht einen positiven Einfluss auf das Immunsystem, das Gehirn und den Rest des zentralen Nervensystems zu nehmen. Damit hätten Sie eine direkte Wirkung auf das Schmerzempfinden, die Beweglichkeit, aber auch Gefühle, wie Ängste oder Stress.

Daher kann das CBD Öl für Hunde zum Beispiel in Stresssituation eine ausgleichende Wirkung haben und innerhalb kürzester Zeit für Entspannung sorgen. Ebenso kommt das CBD Öl für Hunde bereits in Bewegungstherapien ergänzend zum Einsatz, wenn es um die Behandlung von Gelenkerkrankungen geht. Ebenso haben Kunden positive Erfahrungen bei der präventiven Gabe oder zur Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens gemacht.

CBD Öl für Hunde – 1.000 mg kaufen oder doch lieber 300 mg?

Mit CBD Öl unterstützen unsere Kunden auf ganz natürlich Weise das Wohlbefinden ihrer Vierbeiner. Mops Spike und Benner Sennenhund Gandhi sind nur zwei von vielen Beispielen für die positive Rückmeldung, die wir täglich erhalten.

Dabei haben wir eigens mit renommierten Tierärzten 3 CBD Öle für Hunde entwickelt, die sich an der Größe und dem Gewicht der Rassen orientieren. Für kleine Hunde kann sich das CBD Öl mit 300 mg auf 30 ml anbieten. Eigens für mittelgroße Rassen haben wir das CBD Öl 1.000 mg entwickelt, das du direkt bei uns kaufen kannst. Das CBD Öl für mittelgroße Hunde und natürlich andere mittelgroße Tiere enthält 1.000 mg CBD auf 30 ml Gesamtinhalt. Weiterhin haben wir ein 2.000 mg CBD Öl im Sortiment, das sich an große Hunde und Tiere, wie Pferde, richtet. Hierbei handelt es sich natürlich immer nur um eine Empfehlung. Die Dosierung entscheidet sich durch individuelle Faktoren. Daher nutze gerne unseren CBD Kalkulator für die genaue Bedarfsbestimmung.

Als echtes Schmankerl gilt das Hanfpfoten Dogs Carlos Choice mit 500 mg CBD Öl auf 10 ml Gesamtinhalt. Carlos ist der Boxer-Husky-Mischling von Hanfpfoten Gründer Johan Frederik Nyhuis und hat sein ganz persönliches Öl bekommen. Es besteht aus 5 % CBD Voll Extrakt und 95 % Dorsch Lebertran in Premium-Qualität. Der Gründer gibt seiner Fellnase zum Beispiel bei Gewitter 25 mg übers Fressen, was 0,5 ml oder 17 Tropfen entspricht.

Was kann CBD für deinen Hund tun?

CBD für Hunde ist nach vielen Kundenerfahrungen ein wirksames und vor allem natürliches Heilmittel, das deinen Hund in jedem Lebensalter und jeder Lebensphase unterstützen kann. Entwickelt wurde das CBD für Hunde bei Hanfpfoten in enger Kooperation mit renommierten Tierärzten.

„Der Tierarzt-Hund Toby erhält seit kurzem Hanftropfen für Hunde (ergänzend zu klassischen Schmerzmitteln) für seine Arthrose in Ellbogen und Kniegelenken. Seither ist er wieder einiges fröhlicher und hinkt weniger.“ – Tamara, Praxis Dr. Theus

Alle unsere CBD Öl-Produkte werden nach einem speziellen, sicheren und aufwendigen Verfahren direkt in der Schweiz hergestellt und beinhalten das ganze Wirkspektrum des rein medizinischen Nutzhanfs aus eigenem bio-zertifizierten Anbau. Du kannst mit dem Kauf des CBD Öl 1.000 mg oder der anderen Dosierungen zur Gesunderhaltung oder sogar Wiederherstellung der Gesundheit deines Hundes beitragen, wie unsere Kunden uns immer wieder berichten:

„Ich behandle meine 12 Jahre alte Hündin Nena gegen ihre Schmerzen, verursacht durch Arthrose, mit CBD Hanföl und kann es nur empfehlen. Ihr Gangbild hat sich verbessert und die gemeinsamen Spaziergänge wurden vom sorgenerfüllten Trip für mich wieder zum beidseitigen Vergnügen.“ – Jacky

Darüber hinaus berichten uns Kunden immer wieder, dass sie schon nach kurzer Anwendungsdauer feststellen, dass:

  • sich die Vitalität verbesserte,
  • das Fell gesund aussah,
  • das Tier ruhiger wurde,
  • ein gesunder Appetit da war und
  • der Hund weniger Schmerzen litt.

CBD für Hunde kann zur Stärkung des Immun- und Nervensystems beitragen, den Bewegungsapparat unterstützen und Schmerzen lindern. CBD für Hunde wird zudem nachgesagt, dass es den Magen- und Darmtrakt anregt und damit die natürliche Verdauung ankurbeln kann. Weiterhin soll das CBD Öl die natürlichen Heilungskräfte wieder aktivieren können. Das beobachten wir immer wieder selbst bei unseren Tieren und den positiven Rückmeldungen unserer Kunden.

Die Gabe des CBD Öls für Hunde

Was bei uns Menschen problemlos klappt, ist bei Tieren durchaus eine kleine Herausforderung. Um von den Schleimhäuten optimal aufgenommen zu werden, raten wir den Zweibeinern sich das CBD Öl unter die Zunge zu träufeln, sodass das Öl hier für eine kurze Zeit verweilen kann. Bei deinem Hund wird sich das etwas schwierig gestalten, daher unsere einfache, aber geniale Lösung:

  • Berechne mit unserem CBD Kalkulator den exakten Bedarf deines Hundes.
  • Die Flasche kräftig schütteln.
  • Mit dem Oral Dispenser oder der Pipette das Öl dosieren.
  • Die errechnete Menge in das Futter geben.
  • Fertig und guten Appetit!

So ist die Gabe von CBD Öl für Frauchen, Herrchen und Fellnase vollkommen stressfrei.

Nur die beste Qualität für deinen vierbeinigen Liebling

Bei der Herstellung des CBD Öls für Hunde sind wir, unter dem Dachunternehmen der BergBlüten AG, einer der führenden Produzenten am Markt. Dabei führen wir alle Schritte der Wertschöpfungskette in unserer eigenen Produktion durch – vom Steckling bis zum ersten Tropfen. Der Anbau unseres medizinischen Nutzhanfs erfolgt regional im Schweizerischen Glarnerland und ist biologisch zertifiziert. Bei der Extraktion setzen wir ein eigens entwickeltes Verfahren ein, was uns ermöglicht das ganze Spektrum an Wirkstoffen zu erhalten. In unabhängigen, GMP-zertifizierten Laboren findet die Abfüllung unter der höchsten Qualitätssicherung statt. Das macht das CBD für Hunde zu einem sicheren und effektiven Heilmittel.

Eine Bitte und ein Versprechen!

Wir haben eine Bitte an dich: Muss dein Hund Medikamente einnehmen oder leidet dieser unter einer chronischen oder akuten Erkrankung, sprich die Gabe des CBD Öls für Hunde mit deinem Tierarzt ab. Auch wenn es sich um ein natürliches Produkt handelt, kann es zu einer Wechselwirkung kommen.

Dafür bekommst du von uns das Versprechen: Das CBD für Hunde hat keine berauschende oder psychoaktive Wirkung, denn CBD ist nicht gleichzusetzen mit THC.

Gerne beraten wir dich ausführlich zu CBD Öl für deinen Hund. In unseren Shop kannst du direkt unsere Lieblingsprodukte entdecken!

Leave a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top