CBD für Katzen – Zur Unterstützung des Wohlbefindens deiner Schmusekatze, deines Stubentigers und Mäusefängers

Was gibt es Schöneres, als nach einem stressigen Arbeitstag von dem sanften Schnurren deiner Katze begrüßt zu werden. Oder wenn dein Schmusetiger sich wohlig am Abend an dich kuschelt und mit dem Brummton nicht nur die eigene Zufriedenheit zum Ausdruck bringt, sondern deine gleich mit steigert. Wenn es unserer Katze gut geht, sind auch wir glücklich. Und das sollte möglichst ein ganzes Katzenleben so bleiben. Auch wenn den kleinen Tigern neun Leben nachgesagt werden, können wir einen Beitrag zur Gesunderhaltung und Vitalitätsstärkung leisten. CBD für Katzen kann als natürliche Unterstützung eingesetzt werden und steht in Verdacht eine präventive und regulierende Wirkung zu haben.

Speziell auf die Bedürfnisse von Katzen abgestimmt, haben wir sicheres CBD Öl entwickelt. Doch was hat es eigentlich auf sich mit CBD für Katzen?

Entdecke gleich das CBD Öl für Schmusekatzen, Stubentiger und Mäusefänger.

Wie kann CBD für Katzen wirken?

CBD ist die Abkürzung von Cannabidiol. Dabei handelt es sich um ein Cannabinoid, das aus der weiblichen Hanfpflanze gewonnen wird. In keinem Fall solltest du CBD mit THC verwechseln, denn CBD hat keinerlei berauschende Wirkung. Wir bei Hanfpfoten gewinnen unser CBD Öl für Katzen aus medizinischem Nutzhanf. Dieser wird unter strengen Auflagen im kontrolliert biologischen Anbau direkt in der Schweiz eigens gezüchtet.

Seit vielen Jahren steht CBD sowohl für Katzen als auch für andere Tier und sogar Menschen in Verdacht das Immunsystem des Körpers wirksam zu stärken, Schmerzen zu lindern und eine beruhigende Wirkung zu haben. Vor allem bei Stress, der bei den empfindsamen Seelen der Stubentiger keine Seltenheit ist, haben wir zahlreiche positive Rückmeldungen erhalten.

Wie lässt sich das erklären?

Wissenschaftler gehen davon aus, dass die Antwort im endocannabinoiden System begründet liegt. Dieses besitzen alle Säugetiere, also auch deine Katze. Das sehr komplexe System reguliert den Austausch zwischen dem Gehirn und dem restlichen Organismus und wird als Teil des Nervensystems betrachtet. Hier zu finden sind die Cannabinoid-Rezeptoren (CB1- und CB2-Rezeptoren). An diese docken die Cannabinoide aus dem CBD Öl für Katzen an und können einen positiven Einfluss sowohl auf das Immunsystem als auch auf das Schmerzempfinden, das Bewusstsein und die Gefühle nehmen.

Mit der Wirkung des CBD Öls auf die CB1- und CB2-Rezeptoren sehen Forscher die Ursache, warum CBD für Katzen eine ausgleichende Wirkung auf den gesamten Organismus haben und in Stresssituationen innerhalb kurzer Zeit für Entspannung sorgen kann.

Bedarfsgerecht entwickelt – Die „Lightversion“ unseres CBD Öls & Hanfpfoten Cats Beki’s Choice für Katzen

Mit CBD für Katzen kannst du das Wohlergehen und die Gesundheit deiner Katze nachhaltig unterstützen – ganz natürlich und in der höchsten Qualität. Speziell auf den Anspruch und die körperlichen Gegebenheiten haben wir zusammen mit renommierten Tierärzten das CBD Öl für Katzen mit einem Anteil von 300 mg CBD auf 30 ml Gesamtinhalt entwickelt.

Nach einer umfassenden Forschungsreihe haben wir damit die Dosierung auf die Bedürfnisse von kleinen Tieren anpassen können. Die „Lightversion“ richtet sich an Katzen, kleine Hunde und andere Kleintiere. Sieh diese Angaben jedoch nur als einen allgemeinen Richtwert, denn weitere, individuelle Faktoren können eine Rolle spielen. Nutze für eine exakte Berechnung gerne unseren CBD Kalkulator.

Für alle Feinschmecker, Gourmets habe wir Hanfpfoten Cats Beki’s Choice entwickelt. Als anspruchsvolles „Teammitglied“ hat Beki die Katze von Bergblüten AG Verwaltungsratspräsidentin Dr. Sabine von Manteuffel ihr ganz persönliches Lieblings-Öl entwickeln dürfen. Das CBD für Katzen besteht aus Premium-Lachsöl, Bio-MCT-Öl aus Kokos und CBD. Es ist ohne Terpene und frei von THC und speziell auf die Bedürfnisse von Katzen abgestimmt.

Jeden Tag bekommt Beki ihr eigenes CBD Öl. Dr. Sabine von Manteuffel dosiert morgens und abends je 3-4 Tropfen über das Futter.

Was kann CBD für deine Katze tun?

CBD für Katzen ist ein natürliches Heilmittel, mit dem du deine Katze ganzheitlich unterstützen kannst. Unsere CBD Öl-Produkte beinhalten nach dem aufwendigen und sicheren Herstellungsverfahren das ganze Spektrum an Wirkstoffen, die einen wesentlichen Betrag zur Gesundheit deiner Katze beitragen können.

Zahlreiche Kunden konnten schon nach einer kurzen Anwendungsdauer feststellen, dass:

  • sich die Vitalität verbesserte,
  • das Fell gesund aussah,
  • das Tier ruhiger wurde,
  • ein gesunder Appetit da war und
  • die Katze weniger Schmerzen litt.

CBD für Katzen kann damit das Immun- und Nervensystem stärken und den Bewegungsapparat unterstützen. Es wird weiterhin angenommen, dass CBD für Katzen den Magen- und Darmtrakt anregt und die natürlichen Heilungskräfte aktiviert.

Die Gabe vom CBD für Katzen

Wir Menschen können das CBD Öl natürlich leicht selbst einnehmen. Optimaler Weise wird das CBD Öl unter die Zunge geträufelt und verweilt hier für eine kurze Zeit, damit die Schleimhäute dieses optimal aufnehmen können. Wenn du das deiner Katze erklärst, erntest du im wahrscheinlichsten Fall einen schief gelegten Kopf oder ein ausgiebiges Gähnen.

Daher hier ein wichtiger Tipp für die Gabe von CBD für deine Katze:

  • Berechne mit unserem CBD Kalkulator den exakten Bedarf deines Schmusetigers.
  • Mit unserem Oral Dispenser oder der Pipette ist eine genaue Dosierung spielend einfach möglich.
  • Schüttele die Flasche vor dem Öffnen kräftig.
  • Gib die errechnete Menge in das Futter.
  • Du bist nun fertig und dein Schmusetiger kann sich sein Futter schmecken lassen.

Damit ist Gabe von CBD Öl für deine Katze und dich vollkommen stressfrei.

Nur die beste Qualität für deinen vierbeinigen Liebling

Wir von Hanfpfoten sind unter dem Dachunternehmen der BergBlüten AG einer der führenden Experten, was die Herstellung von sicherem und wirksamem CBD Öl für Katzen, Hunde und Pferde betrifft. Unsere hochwertigen, biologisch angebauten Hanfpflanzen bauen wir selbst im Schweizerischen Glarnerland an, ernten sie mit großer Sorgfalt und extrahieren die wertvollen Wirkstoffe in einem eigens entwickelten Verfahren. Die Abfüllung erfolgt in unabhängigen, GMP-zertifizierten Laboren. Wir selbst sorgen für eine hochqualitative Qualitätssicherung, lassen uns zusätzlich von externen Laboren prüfen. Damit entspricht das CBD für Katzen den höchsten Standards in der Schweiz.

Eine Bitte und ein Versprechen!

Unsere Bitte: Sollte deine Katze andere Medikamente bekommen, sprich die Gabe des CBD Öls für Katzen mit deinem Tierarzt ab. Auch wenn es sich um ein Naturprodukt handelt, kann es zu einer Wechselwirkung kommen.

Unser Versprechen: Du brauchst dir keinerlei Sorgen darüberzumachen, dass das CBD für Katzen eine psychoaktive oder berauschende Wirkung hat. Was immer wieder mit CBD verwechselt wird, ist THC, was aber in unseren Produkten nichts zu suchen hat!

Gerne beraten wir dich ausführlich zu unserem CBD für Katzen, das du direkt in unserem Online-Shop findest. Stöbere gerne durch unser hochwertiges Sortiment an CBD Ölen.

Leave a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top