CDB Öl bei tierischen Schmerzen

CDB Öl als Alternative bei tierischen Schmerzen

Obwohl unsere Haustiere, Gott sei Dank, von der derzeitigen Lage nicht betroffen sind, gibt es zahlreiche Erkrankungen, an denen Bello, Mietze und Co. leiden können. Weil wir über andere Mittel der Kommunikation verfügen, können Schmerzen bei Tieren über Jahre hinweg unentdeckt bleiben. Kommt eine chronische Erkrankung ans Licht, ist der Einsatz von Medikamenten die Regel. Nebenwirkungen natürlich inklusive. Unsere Idee: Was uns guttut, kann doch auch für Tiere nicht verkehrt dein. Unsere menschliche Spürnase hat uns nicht getrügt, weiß Dr. Christiane Klammsteiner, Tierärztin: „Nach einer Testphase von Produkten verschiedener Hersteller verwenden wir seit ca. einem Jahr mit großem Erfolg das Hanfpfoten CBD-Öl bei unseren Patienten und unseren eigenen Tieren. Wir konnten gute Erfolge bei chronischen Schmerzen, gestressten Tieren, Appetitlosigkeit bei älteren Tieren und eine deutlich verbesserte Lebensqualität bei Tumorpatienten feststellen.“

Unsere CDB Öl Tropfen sind speziell auf Tierarten, wie Hund, Katze und Pferd, abgestimmt und wurden mit renommierten Tierärzten zusammen entwickelt.

CBD Öl als Alternative für Schmerzmittel einfach erklärt

Oft wird CBD mit dem eng verwandten Cannabinoid THC verwechselt, welches die psychoaktive Wirkung von Cannabis hervorruft. CBD im Gegensatz wirkt nicht psychoaktiv und kann auf den Körper und das Immunsystem positive Auswirkungen haben wie z.B. Schmerzlinderung.

CBD Öl wird seit vielen Jahren, vor allem bei schweren, chronischen Erkrankungen, als Alternative zu herkömmlichen, schmerzlindernden Mitteln verwendet. Die CBD Stoffe docken direkt an die ECS-Rezeptoren an, von wo aus sie eine direkte Verbindung zum zentralen Nervensystem haben und so die betroffene Stelle erreichen können, um den Schmerz zu lindern

Verlass dich auf die hohe Qualität des CDB Öls als Alternative von BergBlüten AG

Alle Produkte der Bergblüten AG sind zu 100% sicher, da wir uns bei der Herstellung auf das beste Verfahren spezialisiert haben und selber einen hohen Qualitätsanspruch an unsere Produkte haben. Unser medizinischer Hanf kommt aus eigener Produktion und findet nur Verwendung in unseren Produkten.

1 Kommentar zu „CDB Öl als Alternative bei tierischen Schmerzen“

  1. Unser Vierbeiner ist partiell ein kleiner Vielfrass. Er bekommt nicht übermäßig viel zu fressen, eben, weil er zu dem ein oder anderen Pfund zu viel neigt. Kann CBD helfen, seinen unbändigen Appetit zu zügeln?

    Danke und viele Grüße,
    Larissa Schmidtbauer

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top