Hanftropfen für Hunde – Der natürliche Weg zu mehr Wohlbefinden

Liebe auf 4 Pfoten – Unsere Hunde sind nicht einfach nur Haustiere, sondern Familienmitglieder, Seelentröster, beste Freunde und Sportpartner. Wenn es unseren Fellnasen nicht gut geht, tun wir alles, um schnell wieder die Gesundheit unseres Lieblings herzustellen. Viele Jahre wollen wir mit unseren Hunden in voller Vitalität und bester Gesundheit verbringen.

Weil uns von Hanfpfoten das Wohlergehen deines Tieres ebenso ein echtes Herzensanliegen ist, haben wir ein natürliches Heilmittel entwickelt, das ideal auf die Bedürfnisse von Tieren abgestimmt ist. Mit unseren Hanftropfen für Hunde kannst du das Wohlergehen deines Weggefährten sanft unterstützen und einen positiven Einfluss auf die Gesundheit nehmen, so berichten es uns jedenfalls unsere Kunden. In diesem Beitrag erfährst du mehr zu unseren 3 CBD Ölen.

Entdecke gleich in unserem Online-Shop unsere speziell auf die Bedürfnisse unterschiedlicher Rassen abgestimmten Hanftropfen für Hunde.

Hanftropfen für Hunde kleiner Rassen

Speziell für kleine Rassen und Tierarten, wie Katzen, haben wir das Hanfpfoten CBD Öl mit 300 mg auf 30 ml Gesamtinhalt in Zusammenarbeit mit renommierten Tierärzten entwickelt. Das Vollspektrum Hanföl für Hunde wird in GMP-zertifizierten Laboren getestet, gemischt und abgefüllt. Die Grundlage stammt aus unserem eigenen, kontrolliert biologischen Anbau des medizinischen Nutzhanfs. Das garantiert dir bei unseren Hanftropfen für Hunde höchste Qualität und Sicherheit.

Hanftropfen mittelgroße Hunde

Für mittelgroße Rassen haben wir die Hanftropfen für Hunde mit 1.000 mg pro 30 ml Gesamtinhalt konzipiert. CBD ist die Abkürzung von Cannabidiol, das zu den Cannabinoiden zählt. Ein weiterer, bekannter Vertreter der Cannabinoide ist das THC. Dabei muss dringend zwischen den beiden Wirkstoffen unterschieden werden. THC hat eine berauschende Wirkung, die CBD nicht hat. Daher hat TCH in unseren Produkten nichts zu suchen und ist nur zu einem verschwindend geringen Anteil enthalten, der nicht nennenswert ist. Hanftropfen für Hunde wirken daher natürlich nicht psychoaktiv und können einen wesentlichen Beitrag zur Gesundheit und Vitalität beitragen.

Hanftropfen für Hunde großer Rassen

Hanftropfen für Hunde mit 2.000 mg CBD auf 30 ml Gesamtinhalt empfehlen wir vor allem für große Rassen und große Tiere, wie Pferde. Das „Schwergewicht“ in unserem Sortiment ist speziell für kraftvolle Köperstaturen entwickelt, was jedoch die Gabe an zartere Tiere nicht ausschließt. Vor allem kommt es auf die Dosierung an, die du spielend einfach mit unseren CBD Kalkulator ganz individuell berechnen kannst.

Hanftropfen für Hunde Carlo´s Choices

Carlo´s Choices besitzt 500 mg CBD auf 10 ml Gesamtinhalt und kommt mit 95 % Dorsch Lebertran in bester Premium-Qualität daher. Carlo, Boxer-Husky-Mischling von Hanfpfoten Gründer Johan Frederik Nyhuis, war bei der Entwicklung das wohl kritischste Teammitglied. Überzeugt hat den Vierbeiner dann der feine Geschmack des Lebertrans und so bekommt er heute bei Gewitter 25 mg bzw. 0,5 ml, was 17 Tropfen entspricht, über das Fressen. Das hilft ihm nach Erfahrung sehr gut, um runterzukommen und sich entspannen zu können.

Was können Hanftropfen für deinen Hund tun?

Über die vielen Jahre hinweg haben uns unzählige Kundenerfahrungen erreicht, die zeigen, was Hanftropfen für Hunde zur Gesundheit und dem Wohlbefinden eines Hundes beitragen können und das unabhängig von Lebensalter und der Lebensphase, so wie uns Sepp mit Hund Taps, ein dynamisches „Rentnerduo“, berichtet: „Taps spielt wieder und seine Ausgeglichenheit begeistert mich“.

Immer wieder berichten uns Kunden, dass sie schon nach kurzer Anwendung feststellen, dass:

  • sich die Vitalität verbesserte,
  • das Fell gesund aussah,
  • das Tier ruhiger wurde,
  • ein gesunder Appetit da war und
  • der Hund weniger Schmerzen litt.

„Nachdem ich ein Fläschchen Hanfpfoten geschenkt bekommen hatte, habe ich es bei Coral einfach mal ausprobiert. Sie ist komplett gesund und ich hätte nicht gedacht, dass es irgendeinen Unterschied macht. Aber es tut ihr sehr gut! Ich gebe ihr jeden Tag 1 oder ½ Pipetten ins Futter und sie ist viel agiler. Der Unterschied ist bemerkenswert.“ – Sandra

Unsere Hanftropfen für Hunde wurden zusammen mit renommierten Tierärzten entwickelt. Wie alle unsere hochwertigen CBD Öl-Produkte produzieren wir unsere Hanfpfoten CBD Öle in der Schweiz und in einem speziellen, sicheren und aufwendigen Verfahren, sodass das gesamte Wirkspektrum des von uns selbst angebauten, biologisch zertifizierten medizinischen Nutzhanfs erhalten bleibt.

Mit den Wirkstoffen, die sich in den Hanftropfen für Hunde befinden, kann das Immun- und Nervensystem gestärkt, der Bewegungsapparat unterstützt und Schmerzen gelindert werden. Hanftropfen für Hunde können die Verdauung positiv beeinflussen und den Appetit anregen. Das CBD Öl steht zudem in Verdacht die natürlichen Heilungsprozesse zu aktivieren.

So gibst du deinem Hund die Hanftropfen

Natürlich ist es für uns einfach die Hanftropfen, die wir ebenso für Zweibeiner führen, einzunehmen. Die beste Aufnahme erfolgt durch das Träufeln unter die Zunge, wo das CBD Öl einen kurzen Moment verweilen sollte. Damit haben die Schleimhäute die Möglichkeit die Tropfen bestmöglich aufzunehmen. Du kannst es ja mal versuchen, aber das einem Hund zu erklären, ist recht schwierig. Daher unsere einfache, wie smarte Lösung:

  • Berechne zunächst mit unserem CBD Kalkulator den exakten Bedarf deines Hundes.
  • Schüttele die Flasche kräftig.
  • Nimm die errechnete Menge mit dem Oral Dispenser oder der Pipette auf.
  • Vermische diese mit dem Futter.
  • Du bist fertig und deine Fellnase darf jetzt sein köstliches Mahl genießen.

Stressfrei für Hund, Frauchen und Herrchen!

Die hohe Qualität der Hanftropfen für deine Fellnase

CBD Öl ist für uns weit mehr als ein natürliches Heilmittel. Wir stehen für höchste Sicherheit und Wirksamkeit am Markt und legen bei unserer Herstellung der Hanftropfen für Hunde besonders viel Wert auf eine hohe Qualität. Daher haben wir uns dazu entschieden, alle Schritte der Wertschöpfungskette selbst in die Hand zu nehmen und das vom Steckling bis zum ersten Tropfen. Aus diesem Grund gehören wir zum Dachunternehmen der BergBlüten AG. Wir bauen unseren medizinischen Nutzhanf regional im Schweizerischen Glarnerland selbst an und arbeiten mit einem kontrolliert, biologischen Anbau. Die Extraktion führen wir in einem eigens entwickelten Verfahren durch, das dir das ganze Spektrum an Wirkstoffen garantiert. Die Abfüllung erfolgt in unabhängigen, GMP-zertifizierten Laboren unter Einbehalt der höchsten Qualitätssicherung. Das macht die Hanftropfen für Hunde nicht nur sicher, sondern nach zahlreichen Kundenerfahrungen zu urteilen, auch wirksam.

Unser Versprechen und eine kleine Bitte!

Unser Versprechen an dich: Unsere Hanftropfen sind nicht berauschend oder haben eine psychoaktive Wirkung auf deinen Hund. Das THC, das für solche Wirkungen bekannt ist, hat nichts mit CBD zu tun.

Dennoch eine kleine Bitte: Benötigt dein Hund Medikamente oder leidet dieser unter einer chronischen oder akuten Erkrankung, sprich die Gabe der Hanftropfen für Hunde mit deinem Tierarzt ab. Auch wenn es sich um ein Naturprodukt handelt, kann es zu einer Wechselwirkung kommen.

Entdecke am besten gleich selbst das umfassende Sortiment von Hanfpfoten und finde die idealen Hanftropfen für deinen Hund.

Leave a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top