CBD Tropfen gehören in die Tierapotheke!

CBD Tropfen gehören in die Tierapotheke!

CBD Tropfen gehören in die Tierapotheke. Ja, das behaupten wir so. Die Tierapotheke an sich ist wichtig, um auf Notfälle bzw. kleinere oder größere Krisen schnell reagieren zu können. Wir Menschen bereiten uns gerne auf alle möglichen Krisen vor. Und das ist auch gut so, denn im Notfall muss nun mal schnell gehandelt werden. Unsere Haustiere haben diese Fähigkeit zur Vorsorge nicht. Vor allem dann nicht, wenn es um die Hausapotheke mit den wichtigsten Medikamenten usw. geht. Auch von Pflastern, Pinzetten und Fieberthermometern verstehen Hunde, Katzen und Co. nicht allzu viel. Für Tierbesitzer gilt neben der Krisenvorsorge für sich selbst und die Familienangehörigen natürlich auch die Vorsorge für die Tiere. Eine ordentlich befüllte Tierapotheke griffbereit zu haben, ist daher empfehlenswert. Ein Spaziergang oder ein Ausflug in den heimischen Garten reicht schon, dass eine Zeckenzange benötigt werden könnte. Oder auch ein Spot-on-Präparat. Vor allem im Urlaub sollte auch an ein kleines Erste-Hilfe-Set mit Verbänden, Einwegspritzen und einer ausreichenden Menge an Einmalhandschuhen gedacht werden.

Es lauern überall Gefahren

Gefahren für Haustiere lauern an vielerlei Orten. Auch überall dort, wo du sie am wenigsten vermutest. Und dabei spielt es kaum eine Rolle, ob es sich beim Vierbeiner um ein großes oder kleines Tier handelt. Unsere Haustiere sind nie vor Zeckenbefall, plötzlichem Durchfall oder auch leichten Verletzungen sicher. Auch wenn wir uns das natürlich nicht wünschen. Es ist einfach nur besser, wenn du vorsorgst. Denn mögliche Gefahren können zum Beispiel die Folgenden sein:

  • giftige Pflanzen
  • Giftköder
  • Parasitenbefall und Zeckenbisse
  • offene Reinigungsmittel, Alkohol, Tabak oder schädliche Lebensmittel
  • das Halsband verfängt sich in Ästen oder Teilen von Möbeln
  • Steckdosen ohne Kindersicherung
  • Sonnenstich oder Hitzeschlag (besonders im zu heißen Auto)
  • Glasscherben oder spitze Plastikteile
  • verschmutztes Wasser
  • Straßenverkehr
  • und viele weitere Möglichkeiten, die das Tierleben gefährden

Selbstverständlich kannst du dich nicht stets auf alle Gefahren vorbereiten. Vor allem nicht, weil die meisten der gelisteten Gefahren sowohl Zuhause, als auch beim Spaziergang oder auf Reisen auftreten. Aber eine ordentlich befüllteTierapotheke verschafft definitiv ein beruhigendes Gefühl der Sicherheit! Aber was genau gehört da eigentlich rein? Das schauen wir uns nun an!

Das gehört neben CBD Tropfen in deine Tierapotheke für Zuhause und auf Reisen

Zunächst sollten in deiner Tierapotheke immer wichtige Medikamente ausreichend vorhanden sein. Dazu gehören natürlich dauerhafte Medikationen. Wenn du dir unsicher bist, ob ein Medikament unbedingt für dein Tier benötigt wird, bietet es sich an dies mit dem Tierarzt zu besprechen. Vor allem im Vorfeld von Reisen! Falls du deinem Tier CBD Tropfen verabreichst, solltest du das natürlich auch nicht für deine Tierapotheke vergessen. Neben den Medikamenten und womöglich auch CBD Tropfen für Hunde, Katzen und andere Tiere, sollte Folgendes vorhanden sein:

  • Pinzette
  • Mullbinden
  • Wundkompressen
  • Heftpflaster
  • Einwegspritzen
  • Einmalhandschuhe aus Latex
  • Floh- und Läusekamm und/oder Spot-on-Präparate
  • Zeckenzange
  • Antiseptische Tücher
  • Fieberthermometer
  • Ohrenreiniger
  • Ungeziefershampoo
  • Entgiftungsmittel
  • Durchfallmittel

Die oben aufgeführten Dinge stellen eine solide Basis für allerlei mögliche Problemchen dar. Sicherlich kannst du damit nicht alle möglichen Probleme sofort und/oder ausreichend behandeln, aber auf alles können wir ohnehin nicht vorbereitet sein. Solltest du auf Reise mit deinem Tier sein, dann vergiss im Falle eines Hundes innerhalb der EU keinesfalls den EU-Heimtierausweis. Dieser Ausweis ist wichtig, denn er bestätigt, dass bspw. dein Hund gegen Tollwut geimpft ist. Zusätzlich gibt der Heimtierausweis auch Auskunft über den Gesundheitszustand des Tieres.

Übrigens: Wenn du nicht geübt bist im Umgang mit Erster Hilfe am Tier, dann empfehlen wir dir einen Erste-Hilfe-Kurs für Tiere. Vor allem für Hunde werden solche Kurse von einigen Organisationen wie dem Roten Kreuz oder auch den Johannitern angeboten. Dabei lernst du – ähnlich wie beim Erste-Hilfe-Kurs am Menschen – wie du dein Tier im Notfall medizinisch versorgen kannst, bis ein Tierarzt die weitere Behandlung professionell übernehmen kann.

Fazit zu CBD Tropfen in der Tierapotheke

Eine gut befüllte Tierapotheke für Zuhause oder auch auf Reisen zu besitzen verleiht dir nicht nur das Gefühl von Sicherheit, sondern ermöglicht dir auch auf mögliche Folgen von Gefahren für dein Tier vorbereitet zu sein. Auf Reisen empfiehlt sich noch Erkundigungen anzustellen, wo ein Tierarzt zu finden ist. Bestenfalls schon vor der Anreise. Ansonsten sollten die oben aufgeführten Dinge dir eine solide Grundlage zur Versorgung deines Tieres geben. Wir hoffen und wünschen natürlich, dass keines dieser Dinge zum Einsatz kommen muss. Wenn dir noch etwas einfällt, das unbedingt in die Tierapotheke (neben CBD Tropfen) gehört, dann lass es uns in den Kommentaren wissen!

Leave a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top